Überschrift:Schulanmeldung 2022
Logo: Grundschule Schwarzacher Becken in Schwarzach a. Main
Lupe
Du bist hier: Aktuelles >> Schulanmeldung 2022

Die bayerische Grundschule - Informationen für Erstklasseltern

Wichtige Informationen zur Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/23

Hier finden Sie den Einwahllink für den virtuellen Elternabend Initiates file downloadbitte hier klicken

Termine für Eltern und Vorschulkinder Initiates file downloadbitte hier klicken

 

Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/23

Sehr gerne hätten wir Sie zur Schuleinschreibung zusammen mit Ihrem Kind in der Schule begrüßt. Leider ist ein persönlicher Kontakt aufgrund der momentanen Infektionslage nicht möglich.

Der Elterninformationsabend für die Eltern der Schulneulinge am 22. Februar 2022 um 19:00 Uhr findet online statt. Sie erhalten zeitnah über die Kindergärten einen Zugangslink.

Nach diesem Informationsabend versenden wir über die Kindergärten Einschulungsmappen mit allen wichtigen Anmeldeformularen.
Wir bitte Sie, die unterschriebenen Unterlagen bis spätestens Donnerstag, 17.03.2022 in unseren Briefkasten an der Modulschule einzuwerfen.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne mit Frau Büttner in unserem Sekretariat telefonisch in Verbingung setzen. (Tel. 09234 - 762)

Zur Anmeldung werden benötigt:

  • Eine Geburtsurkunde des Kindes
  • Bescheinigung des Gesundheitsamtes über die Schuleingangsuntersuchung und Impfbestätigung oder Impfpass
  • Erklärung des Sorgerechts bei Alleinerziehenden
  • Weitere Formblätter

 

Sollte ein Kind keinen Kindergarten des Schulsprengels besuchen, wenden Sie sich bitte für weitere Informationen an unser Sekretariat Tel: 09234-762.

Gastschulanträge können nach der Anmeldung an der Sprengelschule zusätzlich gestellt werden.

 

 1. Schulpflichtige Kinder

  • Alle Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2021 und dem 30. Juni 2022 sechs Jahre alt geworden sind oder noch werden, sind schulpflichtig (Schulbeginn: 13. September 2022).

  • Korridorkinder: Bei Kindern, die zwischen dem 01. Juli und dem 30. September 2022 sechs Jahre alt werden, entscheiden die Eltern, ob die Kinder schon in diesem Jahr eingeschult werden oder nächstes Jahr. Teilen Sie uns Ihre Entscheidung schriftlich am besten bis zum 17. März 2022, spätenstens aber bis zum 11. April 2022. Die Entscheidung liegt bei den Eltern, wir bieten Ihnen unsere Beratung an. Korridorkinder, die nicht schriftlich bis zum Stichtag abgemeldet werden, sind automatisch schulpflichtig!

  • Korridorkinder des letzten Jahres, die noch nicht eingeschult wurden, werden jetzt schulpflichtig. Bitte werfen Sie die Schuleinschreibungsunterlagen, die Sie von uns per Post erhalten bis zum 17. März 2022 in unseren Briefkasten an der Modulschule.

  • Die Kinder, die im vergangenen Schuljahr vom Schulbesuch zurückgestellt wurden, sind ebenfalls jetzt schulpflichtig und müssen angemeldet werden.

 

2. Besondere Fälle

  • Kann-Kinder: Alle Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2022 und dem 31. Dezember 2022 sechs Jahre alt werden, können auf schriftlichen Antrag der Eltern (abgegeben bis spätestens 17. März 2022) eingeschult werden. Bitte lassen Sie sich unbedingt vom Kindergarten oder der Schule beraten.

  • Vorzeitige Einschulung: Bei Kindern, die nach dem 1. Januar 2023 sechs Jahre alt werden, entscheidet nach schriftlichem Antrag der Eltern (abgegeben bis 17. März 2022) die staatliche Schulpsychologin und die Schulleitung über eine eventuelle vorzeitige Einschulung des Kindes.

  • Zurückstellung: Wenn Sie Ihr schulpflichtiges Kind im kommenden Schuljahr noch nicht einschulen wollen, weil es in seiner Entwicklung verzögert ist, vereinbaren Sie baldmöglichst einen Termin mit der Schulleitung über das Sekretariat. Die Zurückstellung müssen Sie möglichst bis zum 17. März 2022 schriftlich beantragen. Legen Sie dem Antrag ärztliche Unterlagen oder andere Gutachten bei. Die Entscheidung über die Zurückstellung trifft die Schulleitung.

 

Charlotte Erk
Rektorin

 

 

Unsere Erstklässler im Schuljahr 2021/22